25.11. – Internationaler Tag Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
< Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen „Orange the World“
25.11.2021 12:37 Alter: 59 days

25.11. – Internationaler Tag Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Im Rahmen der Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen malt das Haus für Mutter und Kind eine „Orangene Welt“ - Aufmerksamkeit für und Solidarität mit gewaltbetroffenen Frauen.


Der heutige Tag, 

25.11. erinnert  an die Ermordung der drei Frauen Patria, Minerva und María Teresa Mirabal. Die drei Schwestern waren im Auftrag des dominikanischen Diktators Rafael Trujillo als Mitglieder der Oppositionsbewegung am 25. November 1960 ermordet worden. 1981 wurde bei einem Treffen lateinamerikanischer und karibischer Feministinnen der 25. November zum Gedenktag der Opfer von Gewalt an Frauen ausgerufen und 1999 offiziell durch die Vereinte Nationen aufgegriffen. Jede dritte Frau auf der Welt ist von Gewalt betroffen. In Deutschland hat jede vierte Frau Gewalt von ihrem ehemaligen oder aktuellen Partner erlebt. 58 % der Frauen in Deutschland werden sexuell belästigt.

Gewalt hat viele Gesichter. Frauen werden körperlich misshandelt, seelisch verletzt, sind Sexismus ausgesetzt, werden isoliert, ihre Genitalien werden verstümmelt, (in sozialen Medien) werden sie beschimpft und beleidigt. Sie werden als „Kriegswaffe“ benutzt.

Weltweit finden an diesem Tag Aktionen und Veranstaltungen zur Bekämpfung von Gewalt an Frauen statt. In unserem Haus haben haben Frauen und Mitarbeiterinnen gemeinsam eine „orangene Welt“ gemalt. Orange gilt als Symbol für das Leuchtfeuer, ein Leben ohne Gewalt. Sie wurde im Zuge der von den UN Woman initiierten „Orange the World-Kampagne“ festgelegt. Wir möchten mit dem Bild darauf aufmerksam machen, dass überall auf der Welt Frauen von Gewalt betroffen sind unabhängig von ihrer Herkunft, Bildungsstatus, Einkommen, Alter…Gleichzeitig sehen wir das orangene Leuchtfeuer als ein Symbol der Solidarität und Kraft der Frauen, die auf der ganzen Welt gegen geschlechtsspezifischer Gewalt kämpfen.

"Solidarity against Violence!"