Unterstützen Sie uns als Privatperson!

Ob Geld-, Sach- oder Zeit- bzw. Know-how-Spende, Ihre Hilfe kommt direkt den Frauen und Kindern im Haus zugute.

Geldspenden

Wir freuen uns über regelmäßige oder einmalige Geldspenden über die Sie auch eine Spendenquittung erhalten. Ihre Spende fließt zu 100 % in hauseigene Aktionen und Angebote, wie beispielsweise den Frauen-Nähkurs, das wöchentlich stattfindende Kindermusikprojekt, das regelmäßige Ferienprogramm für die Kinder und Ausflüge für Mütter und Kinder.

Bis zu einer Summe von 200,- Euro reicht dem Finanzamt in der Regel die Vorlage Ihres Kontoauszugs, aus dem die Überweisung hervorgeht. Ab einer Summe von 200,- Euro im Jahr erhalten Sie von uns unaufgefordert eine Bescheinigung über Ihre Spende. Wichtig ist hierbei, dass Sie Ihre Adresse im Verwendungszweck der Überweisung mit angeben. Für Spendenbeiträge unter 200 Euro stellen wir jederzeit gern eine Spendenbescheinigung aus. Melden Sie sich hierzu bitte unter 089/742154-0 oder hausfuermutterundkind[a]paritaet-bayern.de.

Zeit- bzw. Know-how-Spenden

Selbstverständlich können Sie sich bei uns ehrenamtlich engagieren, also Ihre Zeit spenden.

Hier sind verschiedene Tätigkeitsfelder denkbar, beispielsweise

  • Begleitung zu Wohnungsbesichtigungen oder Ämtern
  • Sprach- oder Integrationspatenschaften
  • Unterstützung des Teams bei Feiern und Aktionen, z.B. dem Sommerfest oder Ferienprogramm

Ebenso freuen wir uns, wenn Sie Ihr Know-how unseren Bewohnerinnen, den Kindern oder unserem Mitarbeiterteam zur Verfügung stellen wollen. Zum Beispiel indem Sie:

  • einen Deutschkurs für die Frauen in unserem Haus durchführen
  • einen Yoga- oder Entspannungskurs für die Kinder, Mütter oder das Mitarbeiter*innen -Team anbieten
  • einen Fahrradkurs für die Frauen und Kinder durchführen
  • eine Fahrradreparaturwerkstatt organisieren

Sicher haben Sie selbst Ideen, was Sie gerne anbieten würden, kommen Sie einfach auf uns zu!

Kleider- und Sachspenden

Wir wurden in letzter Zeit dankenswerterweise mit sehr vielen Sachspenden bedacht, deshalb haben wir gerade keine Lagerkapazität mehr und können leider keine Kleider- und Sachspenden annehmen!